Das ist Montaperti Modelltechnik

Aufgrund der Liebe zur großen und kleinen Bahn und mit einem Auge als gelernter Lokführer für sehr feine Details, werden im mittelfränkischen Neunkirchen am Sand feine Zurüstteile für schöne Modellfahrzeuge entwickelt und gefertigt, um diese noch näher an das Original zu bringen. 

Anfänglich nur für den Eigenbedarf, wurden bald auch weitere Modellbauer auf die Entwicklungen aufmerksam.  

Nach einer Einladung als Workshopveranstalter zu den ersten Spur1-Tagen im unterfränkischen Mellrichstadt zeigte sich große Begeisterung der Besucher für die Entwicklungen. Animiert durch großartige Modellbauer wurde Montaperti Modelltechnik gegründet mit dem Ziel, allen Modellbauern hochwertige Zurüstteile für Ihre Schätze zugänglich zu machen. 

Thomas Montaperti

Aufgewachsen an der Bahnstrecke 5903, Nürnberg – Bayreuth, bin ich mit meinem 6ten Lebensjahr erstmalig mit der Kleinen Bahn in Berührung gekommen. Nach der tagtäglichen Begeisterung an den vorbeifahrenden Zügen hielt ich damals meine Fleischmann Startpackung in H0 in meinen Händen. Diese ist auch heute noch in meinem Besitz. 

Über ein paar Umwege führte mich dann mein stetes Interesse an der Eisenbahn als Lokführer in den Güterverkehr der Deutschen Bahn AG. Wie gerne hätte ich die Bundesbahnzeiten noch erlebt… 

Als Vater von zwei damals kleinen Kindern musste ich mein Hobby sicher verstauen und hatte es erst in der Pandemie 2021 wieder hervorgeholt. 

Seit meiner Kindheit hatte ich den Wunsch nach der Königsspur, jedoch ließen es der Geldbeutel sowie die Platzverhältnisse nicht zu. Und nun war es endlich soweit… Meine erste Startpackung war in meinen Händen… 

Aufgrund dessen, dass ich meine Modelle gerne noch näher an das Original bringen wollte, begann ich mit dem Studium von Vorbildfotos und Umbauberichten. Dies wirkte eine sehr große Faszination auf mich aus und brachte mich schlussendlich auch hierher. 

Da ich mich aus technischem Interesse seit einiger Zeit vor der Pandemie bereits mit 3D-Druck beschäftigte, war schnell klar, dass auch weitere Teile ausgetauscht werden sollten. Schnell kam der Wunsch nach weiteren Verbesserungen mit filigranen Zurüstteilen auf. 

Daraufhin habe ich mich immer tiefer in die von mir gewählte Konstruktionssoftware eingearbeitet und die Ideen sprudeln nur so. Da ich jedoch in Vollzeit für meinen Arbeitgeber tätig bin und meine Familie und der Hund auch gerne Zeit mit mir verbringen, kommen die Projekte erst nach und nach. 

Impressionen aus der Produktion

5€ Rabatt auf deinen Einkauf!

Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte einen 5€-Gutschein für deinen nächsten Einkauf.